impressum

 

KB Umzüge International

Fritz-Neuert-Str. 81

75181 Pforzheim

 

Tel.: 07231 / 56 17 17

kblogistik@gmx.de

kb-umzuege.de

 

Geschäftsinhaberin: Frau Martha Jaramillo de Herzog

 

Rechtsform: Einzelunternehmen

Geschäftsbedingungen laut GüKUMT neuste Fassung

Steuer ID-Nr.: DE 292743998
Umsatzsteuernummer: 41096/43787

Inhaltlich verantwortlich gemäß § 6 MDSTV: Martha Jaramillo de Herzog

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme
ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der
verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

Information zum Datenschutz

 

Sehr geehrte Kunden,

 

der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns wichtig. Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

sind wir verpflichtet, Sie darüber zu informieren, zu welchem Zweck unser Unternehmen Daten erhebt, speichert

oder weiterleitet. Der Information können Sie auch entnehmen, welche Rechte Sie in puncto Datenschutz haben.

 

1. VERANTWORTLICHKEIT FÜR DIE DATENVERARBEITUNG

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist:

 

KB Umzüge International

Fritz-Neuert-Str. 81

75181 Pforzheim

 

Martha Jaramillo de Herzog

07231 / 56 17 17

kblogistik@gmx.de

kb-umzuege.de

 

 

2. ZWECK DER DATENVERARBEITUNG

Ihre personenbezogenen Daten verwenden wir, um Ihre Anfragen bearbeiten und Ihre Aufträge auszuführen zu können.

 

3. EMPFÄNGER IHRER DATEN

Wir verarbeiten personenbezogene Daten gemäß den Bestimmungen der Europäischen DSGVO und den jeweiligen

nationalen Datenschutzgesetzen.

Ihre personenbezogenen Daten werden wir weder an Dritte verkaufen noch anderweitig vermarkten.

 

4. Speicherung Ihrer Daten

Aufgrund rechtlicher Vorgaben sind wir dazu verpflichtet, Ihre Daten mindestens 10 Jahre

nach Abschluss Ihres Auftrages aufzubewahren.

 

5. IHRE RECHTE

Sie haben das Recht, über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten Auskunft zu erhalten.

Auch können Sie die Berichtigung unrichtiger Daten verlangen. Darüber hinaus steht Ihnen unter bestimmten Voraussetzungen

das Recht auf Löschung von Daten, das Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt auf Basis von gesetzlichen Regelungen. Nur in Ausnahmefällen benötigen wir Ihr Einverständnis.

In diesen Fällen haben Sie das Recht, die Einwilligung für die zukünftige Verarbeitung zu widerrufen.

Sie haben ferner das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zu beschweren, wenn Sie

der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

 

6. RECHTLICHE GRUNDLAGEN

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 9 Absatz 2 lit. h) DSGVO in Verbindung

mit Paragraf 22 Absatz 1 Nr. 1 lit. b) Bundesdatenschutzgesetz.

 

Sollten Sie Fragen haben, können Sie sich gern an uns wenden.